Gert G. von Harling
Gert G. von Harling

Hier finden Sie mich

Gert G. von Harling

Posener Str. 5

21337 Lüneburg

Kontakt

Sie erreichen mich telefonisch unter:
+49 41 31 5 49 02
oder nutzen Sie wahlweise unser Kontaktformular.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsgegenstand

1.1. Die nachfolgenden AGB gelten für die Bestellung und Zusendung von Waren, die der Kunde bei Gert G. von Harling bestellt hat. Abweichende Regelungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung von Gert G. von Harling.
1.2. Der Vertrag wird zwischen dem Kunden und Gert G. von Harling, Posener Str. 5, 21337 Lüneburg - im folgenden Gert G. von Harling - geschlossen.

 

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1. Alle Angebote des Gert G. von Harling-Shop sind freibleibend. Der Vertrag zwischen dem Kunden und Gert G. von Harling kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch Gert G. von Harling zu Stande.

 

3. Lieferung

3.1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager von Gert G. von Harling oder eines ihrer Lieferanten.
3.2. Von Gert G. von Harling genannte Fristen und Termine sind unverbindlich. Gert G. von Harling ist bemüht, die bestellte Ware innerhalb von fünf Werktagen an den Kunden zu liefern. Kann eine Lieferung nicht innerhalb von zwei Wochen seit Bestellung erfolgen, so kann der Kunde, soweit nichts anderes vereinbart wurde, vom Vertrag zurücktreten.
3.3. Nimmt der Kunde die Ware trotz einer ihm gesetzten Frist nicht ab oder verweigert er die Annahme, so kann Gert G. von Harling nach ihrer Wahl vom Vertrag zurücktreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Als Schadensersatz wegen Nichterfüllung kann Gert G. von Harling zehn Prozent des Bestellpreises ohne Abzüge verlangen. Dem Kunden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass Gert G. von Harling kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.
3.4. Gert G. von Harling behält sich vor, die versprochene Leistung im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen.

 

4. Eigentumsvorbehalt

 

Gert G. von Harling behält sich das Eigentum an der gekauften Ware vor, bis der Kunde den Kaufpreis für die Ware sowie alle übrigen Waren aus derselben Bestellung vollständig beglichen hat.

 

5. Zahlung/Versandkosten

5.1. Der Kaufpreis wird mit Lieferung der bestellten Ware fällig.
(Ausnahme: Bestellungen aus dem Ausland, siehe Punkt 5.2)
5.2. Der Kunde kann die Zahlung per Nachnahme, Rechnung, Vorauskasse, Visa- oder Eurocard leisten. Die Zahlung aus Staaten außerhalb der Bundesrepublik kann nur im Voraus mit deutschem Bargeld oder einem Scheck einer deutschen Bank erfolgen.
5.3. Bei Lieferung innerhalb Deutschlands werden für Versand und Verpackung nur die tatsächlich entstehenden Kosten erhoben.
Liegt der Lieferort außerhalb der Bundesrepublik Deutschland im europäischen Ausland, erhebt Gert G. von Harling Versandkosten entsprechend dem Paketgewicht (Auslandsgebühren).

 

6. Aufrechnung

Der Kunde kann nur mit solchen Forderungen aufrechnen, die rechtskräftig festgestellt oder von Gert G. von Harling nicht bestritten sind.
Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nur wegen Ansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis zu.

 

7. Verzug

Der Kunde kommt automatisch 30 Tage nach Fälligkeit und Erhalt der Rechnung oder einer gleichwertigen Zahlungsaufforderung in Verzug.
Ist der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug, werden auf den offen stehenden Betrag Zinsen in Höhe von fünf Prozent über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet.
Gert G. von Harling behält sich die Geltendmachung weiter gehender Ansprüche ausdrücklich vor.

 

8. Gewährleistung und Haftung

8.1. Bei Gert G. von Harling beträgt die Gewährleistungsfrist für alle Produkte 1 Jahr ab Kaufdatum.
8.2. Die Gewährleistung richtet sich im Übrigen nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit nicht nachfolgend etwas anderes geregelt ist.
8.3. Tritt an der Kaufsache innerhalb der Gewährleistungsfrist ein Mangel auf, so kann der Kunde zunächst nur Nachbesserung verlangen. Schlägt ein zweifacher Nachbesserungsversuch fehl oder ist dem Kunden eine Nachbesserung nicht mehr zuzumuten, so kann er nach seiner Wahl Rückgängigmachung des Kaufvertrages oder Minderung des Kaufpreises verlangen.
8.4. Gert G. von Harling haftet für jegliche Sach- und Vermögensschäden, welche nicht an der Kaufsache selbst eingetreten sind, nur bei vorsätzlichem und grob fahrlässigem Verhalten.
8.5. In Fällen gewöhnlicher oder einfacher Fahrlässigkeit haftet Gert G. von Harling für jegliche Sach- und Vermögensschäden nur bei Verletzung so genannter Kardinalpflichten.
Die Haftung beschränkt sich insoweit auf den vorhersehbaren typischen Vertragsschaden.
Eine Haftung für vertragsuntypische mittelbare oder Folgeschäden ist ausgeschlossen.
8.6. Soweit die Haftung von Gert G. von Harling ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung aller Personen, deren Verhalten Gert G. von Harling zugerechnet werden kann.
8.7. Zwingende gesetzliche Haftungsvorschriften bleiben von den vorstehenden Regelungen unberührt.

 

9. Widerrufsrecht

9.1. Der Kunde kann sein Kaufangebot innerhalb von zwei Wochen nach Auslieferung widerrufen. Rücksendungen bitte an folgende Adresse:

GERT G. VON HARLING
Posener Str. 5
21337 Lüneburg

Die Kosten der Rücksendung übernimmt der Kunde.
Gert G. von Harling wird den Kunden bei Lieferung schriftlich auf dieses Widerrufsrecht gesondert hinweisen.
9.2. Ein Widerrufsrecht besteht mangels anderer Vereinbarungen nicht bei Fernabsatzverträgen,
zur Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen oder Software, die vom Kunden entsiegelt worden sind.

 

10. Rückgaberecht

Von dem Rückgaberecht ausgeschlossen sind Audio- und Videoaufzeichnungen oder Software, die vom Kunden entsiegelt worden sind sowie beschädigte oder teilweise verbrauchte Ware.

 

11. Datenschutz

Personengebundene Daten des Kunden werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstschutzgesetzes (TDDSG) erhoben.

 

12. Schlussbestimmungen

12.1. Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.
12.2. Auf diesen Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts anwendbar.
12.3. Soweit sich Gert G. von Harling bei der Erfüllung ihrer vertragsgegenständlichen Verpflichtungen Leistungen Dritter bedient, gelten diese als Leistungen von Gert G. von Harling.
12.4. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, soweit dies zwischen den Vertragspartnern wirksam vereinbart werden kann, 21337 Lüneburg.

Stand: April 2003

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gert G. von Harling